Zutaten (für 3-4 Personen)

150g getrocknete Tomaten
2 Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
3 EL vegane Butter
250 g Risottoreis
200 ml veganer Weißwein
400 ml Gemüsebrühe
400 g grüner Spargel
1 Zitrone
veganer Parmesan (optional)
Salz
Pfeffer

Zubereitung

  • Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln.
  • Vegane Butter in einem großen Topf zerlassen und die Zwiebeln und den Knoblauch darin ca. 3-4 Minuten anschwitzen, bis die Zwiebel glasig ist. Den Risottoreis dazugeben und auf niedriger Flamme ebenfalls anschwitzen, bis die Reiskörner leicht glasig sind, das dauert ca. 5-7 Minuten. Den Reis dabei immer wieder umrühren, damit er nicht dunkel wird.
  • Mit veganem Weißwein ablöschen und bei mittlerer Hitze köcheln lassen, bis der Weißwein komplett vom Reis aufgesogen wurde. Parallel dazu Gemüsebrühe in einem Topf erwärmen. Die warme Gemüsebrühe nach und nach hinzugeben – immer nur so viel, bis der Reis bedeckt ist. Danach köcheln lassen, bis die Flüssigkeit vom Reis aufgesogen wurde. Den Schritt so oft wiederholen, bis der Risottoreis gar, aber noch leicht bissfest ist, das dauert ca. 20 Minuten. Dabei ständig umrühren, damit der Reis nicht anbrennt.
  • In der Zwischenzeit die hölzernen Enden des Spargels entfernen und die Stangen in etwa 3 cm lange Stücke schneiden. Ca. 10 Minuten, bevor das Risotto gar ist, die Spargelstücke hinzugeben. Getrocknete Tomaten klein schneiden und zu dem Risotto hinzufügen.
  • Das Risotto nach Geschmack mit frischem Zitronensaft, veganem Parmesan, Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.
Dieses leckere Rezept hat Talisa Minoush für uns gekocht. Das Video zum Anschauen und Nachkochen gibt es auf YouTube. Außerdem kannst Du Dir das Rezept auch einfach herunterladen und zu Deinen anderen Lieblingsrezepten dazulegen.


Rezept hier downloaden


Zum YouTube Video

Unsere Weinempfehlung


SONTINO® BioVegan Chardonnay Halbtrocken